Zum Inhalt

Zur Navigation

Ski-Alpin

  

Der Alpine Schilauf zählt zu den wichtigsten Sportarten des KBSV. Bereits in den Anfängen des Schilaufs leisteten Fredi Winkler und Adolf Klingberg Pionierarbeit in Kärnten. Beim Alpinen Schirennsport werden drei Versehrtenklassen unterschieden:

 

So ist es nicht verwunderlich, dass der KBSV etliche Paralympic Teilnehmer wie Manfred Auer und Walter Lackner, der 2006 in Turin auch Paralmpic Sieger wurde oder Newcomer Markus Salcher in den letzten Jahren stellte und stellt.

Insbesondere die junge Garde mit Zugpferd Markus Salcher, Thomas Grochar und Nico Pajantschitsch sind am besten Weg diese lange Tradition aufrecht zu erhalten, wie die zahlreichen Erfolge zeigen.

Markus Salcher wurde 2013 in La Molina/Spanien Doppelweltmeister (Abfahrt und Super-G) sowie mit Thomas Grochar auch Teamweltmeister und 2014 bei den Paralympics in Sochi gewann Salcher Gold in der Abfahrt und im Super-G.

Weitere Informationen zum Alpinen Schirennlauf erhalten sie im Büro des KBSV oder bei der

KBSV Schireferentin:
Frau Mirella Somma
Tel.: +43 664 144 35 35, Mail: office@kbsv.at